Alt-Text

Die Vollkornbäckerei

Nordring 23

64807 Dieburg

Telefon: (0 60 71) 2 23 12

Telefax: (0 60 71) 2 11 76

E-Mail: info(at)die-vollkornbaeckerei.de


Fermentsauerteigbrot

Einleitung

Backferment bezeichnet einen speziellen Sauerteig (d. h. eine Lebensgemeinschaft von Milchsäurebakterien und Hefepilzen) aus Dinkel-, Weizen- oder Roggenvollkornmehl, der unter bestimmten Führungsbedingungen auf der Basis von Bienenhonig und Hülsen-früchten entsteht. Unser Backfermentansatz wird täglich frisch angesetzt und erhält eine Reifezeit von bis zu 16 Stunden. Im Mittel- punkt unserer Arbeit steht der sorgfältige Umgang mit dem Vollkorn. Die Dinkel-, Weizen- und Roggenkörner werden erst kurz vor der Teigbereitung auf un- serer hauseigenen Mühle gemahlen. So bleiben Vitamine und Inhaltsstoffe des ganzen Korns vollständig erhalten. Durch das Backferment erhalten die Brote eine zarte, feinporige Krume und einen milden Geschmack. Das Volu- men und die Haltbarkeit verbessern sich. Das volle Aroma des gesundes Korns entfaltet sich in all unseren Produkten zu einem qualitativ hochwer- tigen Geschmackserlebnis. Ausgewählte Getreidekombinationen und erle- sene Zutaten wie Walnüsse, Saaten und Gewürze geben jeder Sorte einen unverwechselbaren Charakter. Unsere Auswahl reicht vom kräftigen Roggen- brot bis hin zu feinem Dinkelbrot.

Dinkelvollkornbrot (100 %)

Zutaten: Dinkelschrot*, gekochte Dinkelkörner*, (Haferflocken*, Karotten- stückchen*, Kürbiskerne*, Leinsamen*, Mohn*, Sesam*, Sonnenblumenker- ne*),  Backferment*, Meersalz, Wasser

Dinkel gehört zu den Spelzgetreiden, d. h. sein Korn ist von einer festen Hülle umschlos- sen, die das Korn vor schädlichen Umweltein- flüssen schützt. Dadurch enthält es weniger Schadstoffe, die vom Körper aufgenommen werden können. Aufgrund seiner guten Was- serlöslichkeit stehen die Inhaltsstoffe des Dinkel dem Körper rasch zur Verfügung. Dies bedeutet gleichzeitig, dass der Organismus weniger belastende Verdauungsarbeit lei- sten muss.  Schon Hildegard von Bingen, Klostervorsteherin und Heilkundige des 12. Jahrhunderts, stufte Dinkel als das wichtig- ste Getreide ein und machte ihn zum zentralen Bestandteil ihrer Ernährungs- lehre. Viele Weizenallergiker vertragen Dinkelprodukte sehr gut und können mit diesen ihren Speiseplan erweitern. Er schmeckt leicht nussig und steckt voller Vitamine und Mineralstoffe. Wir fügen dem Dinkelteig noch gekochte Dinkelkörner hinzu. Dadurch gewinnen die Brote zusätzlich an Frische und Saftigkeit. Hier in der Vollkornbäckerei finden Sie eine Reihe von Produkten, die sowohl Allergiker als auch Nicht-Betroffene gerne genießen. In unserem Sortiment führen wir freigeschobene und Kastenbrote ohne Zusatz von Weizenanteilen.



Weizenvollkornbrot (100 %)

Zutaten: Weizenschrot*, (Kürbiskerne*, Sesam*, Sonnenblumenkerne*), Backferment*, Meersalz, Wasser

 

Weizen ist heutzutage das wichtigste Brot- getreide. Im Vergleich zu anderen Getreide- sorten ist es sehr mild im Geschmack, schont und beruhigt die Verdauungsorgane. Wir bie- ten Weizenbrote in unterschiedlichen For- men, Größen und mit verschiedenen Saaten an. Da findet garantiert jeder sein Lieblings- brot.


Roggenvollkornbrot (100 %)

Zutaten: Roggenschrot*, gekochte Roggenkörner*, (Kürbiskerne*, Sesam*), Backferment*, Meersalz, Wasser

Neben Weizen ist Roggen das wichtigste Brotgetreide. Es ist reich an Mineralstoffen und verlangt eine intensive Verdauungstä-tigkeit. Gerade dadurch wird jedoch der Or- ganismus in seiner Gesundheit gestärkt. Un- sere Roggen-Kastenbrote sind kräftig im Ge- schmack und zeichnen sich durch eine lange Frischhaltung aus. Die Zugabe von ganzen gekochten Roggenkörnern bietet zusätz- lichen Genuss.


Roggen-Weizen-Vollkornbrot

Zutaten: Roggenschrot*, Weizenschrot*, (Kümmel*, Kräuter* (Brennnessel*, Fenchel*, Koriander*, Kümmel*), Sonnenblumenkerne*, Walnüsse*), Backferment*, Meersalz, Wasser

Belebend und frisch sind unsere Brote aus Roggen- und Weizenvollkornmehl. Mit ver- schiedenen Zugaben bekommen wir immer wieder andere Geschmacksnuancen.


Sechskornbrot

Zutaten: Dinkelschrot*, Roggenschrot*, Weizenschrot*, Haferflocken*, Kürbiskerne*, Leinsamen*, Sonnenblumenkerne*, Backferment*, Meersalz, Wasser

Jeweils zu einem Drittel aus Dinkel-, Weizen- und Roggenschrot und mit leckeren Zugaben versehen, entsteht eine Kombination, die unser Sechskornbrot sowohl frisch und saftig, als auch knackig und kernig macht. Ein Genuss für die ganze Familie.